ein-vogel-frisst-futter

Vögel am Fenster füttern? So gehts ganz einfach! [2020] Neu

Wie kann man Vögel am Fenster füttern?

Die Vogelpopulation in Deutschland geht jährlich zurück. Manche der heimischen Vogelarten sind sogar vom Aussterben bedroht. Viele Menschen wollen das Vogelsterben verhindern und die Tiere am Fenster füttern.

Ich fragte mich? Wie kann man das machen und ist das erlaubt? Kann man Vogelfutter selber herstellen?

In diesem Artikel werde ich diese Fragen beantworten. Jeder kann einen Beitrag zum Artenschutz halten. Los geht´s!

Vögel am Fenster füttern.
Vögel am Fenster füttern?

Vögel am Fenster füttern- Geht das?

Ja, man kann Vögel am Fenster füttern. Man sollte es sogar. Jeder Haushalt verfügt über Fensterscheiben mit Außenfensterbänken.

Um die einheimischen Vögel ganzjährig und nicht nur im Winter (wie es früher der Fall war) zu unterstützen, sollten man sie täglich mit frischem Wasser und artgerechtem Vogelfutter versorgen. Außerdem ist es sehr interessant, die Vögel am Fenster beobachten zu können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vögel am Fenster füttern.

Wie kann man Vögel am Fenster füttern?

Die Vogelfütterung am Fenster ist ganz einfach. Im Handel, wie z.B. bei Amazon, gibt es eine große Auswahl an Fensterfutterhäusern hier*. Sie bestehen aus unterschiedlichen Materialien, z.B. Plexiglas oder Holz.

Es gibt sie in verschiedenen Formen und Größen. Von der geschlossenen Futterröhre bis zum offenen Futtersystem, Vogelhaus oder Futtersäule, alles ist möglich. Die Varianten zur Vogelfütterung sind vielfältig.

Allen gemeinsam ist, dass die Futterhäuschen mit Saugnäpfen an der Scheibe befestigt werden. Auch für den kleinen Geldbeutel gibt es geeignete Vogelhäuschen. Um sich in die richtige Vogelfütterung einzulesen, stellt der Kosmos-Verlag geeignete Literatur bereit.

Vegane Meisenknödel selber herstellen – So einfach geht´s!

Vogelfutterstationen Fenster – Was für Systeme gibt es?

Da unsere einheimischen Vögel Körner- und Weichfutter fressen, gibt es je nach Vogelart und Fütterungsform unterschiedliche Vogelfutterstationen für Fenster. Es gibt Vogelhäuser, die die Bedürfnisse aller einheimischen Vogelarten erfüllen.

Sie bieten eine Aufhängung für Fettfutter wie Meisenknödel, welches Blaumeisen besonders bevorzugen, und einen Boden für Samen und Körner, an denen sich beispielsweise Sperlinge gütlich tun können.

Diese Vogelfutterstation aus Naturholz hier* ist ein echter Schmuck für den Garten.

Es gibt auch Futterhäuschen für reines Körnerfutter: Röhrensysteme und  offene Systeme wie Futtersäulen und Vogelschaukeln.

Um Fettfutter in Form von Meisenknödeln und Energiekuchen sowie Nüssen (z.B. Erdnüsse für Meisen) zu verfüttern, eignen sich diverse Schwingsysteme, Erdnussfuttersäulen und Fensterkörbe. Optisch sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Allein gemein ist, dass sie mittels Saugnapf an der Scheibe befestigt werden.

Vogelhaus fürs Fensterbrett – Gibt es so etwas?

Ja, natürlich gibt es auch Vogelhäuser für das Fensterbrett. Wenn das Fensterbrett breit genug ist und man das Vogelhaus sicher befestigen kann, dann steht dem Vogelhaus auf dem Fensterbrett nichts im weg. Das Vogelhaus sollte sicher befestigt werden hier*, da Herbst- und Winterstürme große Kräfte entfalten können und das Vogelhaus herunterwehen könnten.

Was gibt es schöneres als an einem kalten Wintertag in der warmen Wohnstube zu sitzen und Schwanz- und Kohlmeise beim Fressen des Vogelfutters zu beobachten. Es ist ein tolles Gefühl zu wissen, dass man den Tieren hilft den kalten Winter zu überleben.

Vogelhaus für das Fenster mit Saugnapf – Gibt es so etwas?

Ja es gibt Vogelhäuser für das Fenster mit Saugnapf. Der Vorteil der Vogelhäuser mit Saugnapf ist es, dass man diese ganz einfach in unter einer Minute sicher am Fenster insallieren kann.

Man muss nicht schrauben, man muss nicht bohren. Nicht jeder ist besonders handwerklich geschickt und genau für diese Menschen sind diese Art der Vogelhäuser die perfekt Lösung.

Ein weiterer Vorteil dieser Vogelhäuser hier* ist, dass man diese sehr einfach abnehmen kann und sie dann in Ruhe nachfüllen oder reinigen kann.

Vögel füttern auf dem Balkon – Funktioniert das?

Ja, natürlich kann man Vögel auf dem Balkon füttern. Man sollte es den Tieren so angenehm wie nur möglich auf dem Balkon machen.

Nach kurzer Zeit wirst Du regelmäßig besuch von heimischen Vögeln bekommen. Die Tiere werden es zu schätzen wissen wenn Du ihnen Futterhäuschen, Futtersäulen, Vogeltränken und vielleicht auch eine Vogelschaukel auf dem Balkon installierst.

Nicht nur im Winter werden die Vögel Deinen Balkon aufsuchen, sondern auch das ganze Jahr über. Gerade in trockenen und heißen Sommern werden die Tiere es sehr zu schätzen wissen, wenn sie eine gut gefüllte Vogeltränke vorfinden.

Auf eines solltest Du aber aufpassen, mach es den Vögeln nicht zu gemütlich. Schließlich möchtest Du nicht von ganzen Vogelschwärmen belagert werden 🙂

Vögel füttern auf dem Balkon ohne Dreck – kann das funktionieren?

Wer es klinisch sauber liebt der sollte auf das fütter von Vögeln auf dem Balkon verzichten. Dort wo Vögel fressen werden unweigerlich Schalen oder Körner auf den Balkon fallen. Gerade wenn Vögel sich um das Futter streiten, kann es manchmal ein ziemlich wildes Geflatter geben und ein wahres Chaos auf dem Balkon angerichtet werden.

Ich Freundin von mir saugt den Balkon in regelmäßigen Abständen die Rest des Vogelfutters auf und die Säuberung des balökon dauert nur wenige Minute. Wichtiger ist, dass man den Tieren hilft zu überleben. Schließlich entschädigen uns die Tiere auch im Winter mit einem spektakulären “Theater” auf dem eigenen Balkon.

Vögel auf den Balkon locken – So leicht geht es!

Vögel füttern mit Haferflocken – Fressen die Vögel?

Ja, Vögel fressen Haferflocken. Besonders mögen sie angeröstete Haferflocken (zart oder kernig) in Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl). Dem können Amsel, Star und Rotkehlchen kaum widerstehen. 

Haferflocken sind ein sehr günstiges Vogelfutter. Diese enthalten viele wichtige Nährstoffe und Spurenelemente. Gerade für die Winterfütterung auf dem Balkon oder im Vogelfutterhaus, bieten sich die gesunden Flocken an.

Unter diesem Link zum NABU gibt es noch mehr Informationen zum füttern von Vögeln.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vogelfutter selber herstellen.

Rattensicher Futterstelle – Wie macht man das?

Wenn das Futter aus dem Häuschen fällt und der Boden verdreckt, zieht das unweigerlich Ratten und Mäuse an. Ratten merken sich die Futterstellen und nisten sich gegebenenfalls in der Nähe ein.

Deshalb sollte man darauf achten bei der Fütterung Verunreinigungen zu vermeiden. Das Anbringen von Auffangschalen unter der Futterstation eignet sich, damit Reste nicht auf den Boden fallen. Es gibt Vogelarten, die reine Bodenfresser sind, z.B. Drosseln, Goldammern und Heckenbraunellen.

Das Futter auf dem Boden auszustreuen, ist aus genannten Gründen nicht sinnvoll. Es gibt jedoch Bodenfutterstationen wie Bodensilos und Futtertische, die bodenfressende Vögel versorgen können. Sie lassen sich leicht reinigen und es wird vermieden Ratten, dass Ratten angezogen werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nachbarschaftsstreit wegen Vögel füttern – Gibt es so etwas?

Ja, es kann zu einem Nachbarschaftsstreit kommen, wenn man Vögel füttert. Landen Kot und Futterreste regelmäßig beim Nachbarn (z.B. auf dem darunter liegenden Balkon oder Terrasse), ist Streit vorprogrammiert.

Auch bei der Bodenfütterung und einhergehendem Ungeziefer (Ratten, Mäuse), die den Nachbargarten in Mitleidenschaft ziehen, muss man sich auf Ärger einrichten. Vögel müssen mit Bedacht gefüttert werden!

In einem Mietshaus kann bei solchen Vorkommnissen das Füttern von Vögeln durch die Hausverwaltung untersagt werden. Sobald eine Beeinträchtigung der Lebensqualität Anderer stattfindet, ist das Fütterungsverhalten zu ändern oder einzustellen. Manch ein Nachbar fühlt sich sogar durch die Geräuschkulisse von Vögeln gestört.

Waschbären klauen das Vogelfutter – Das musst Du jetzt wissen!

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.