maus-im-wohnung

Wo verstecken sich Mäuse in der Wohnung? Finden & Bekämpfen [Anleitung]

Wo verstecken sich Mäuse in der Wohnung, dass ist eine sehr gute Frage.

Denn erst, wenn Du weißt, wo sich die Nager in Deiner Wohnung aufhalten, kannst Du die Schädlinge auch gezielt vertreiben und bekämpfen.

In diesem Artikel erkläre ich Dir, wo sich die Nager in Deiner Wohnung verstecken könnten und wie Du die Mäuse wieder los wirst.

Alles ganz genau, Schritt-für-Schritt erklärt.

Los geht’s!

Was sind mögliche Mäuseverstecke in der Wohnung?

  • Zwischendecken
  • Hohlwände
  • Rohrschächte
  • Kabelkanäle
  • ruhige Ecken in der Vorratskammer
  • Schubladen und Schränke mit Nahrungsmitteln
  • Möbelstücke
  • Kleidungsstücke mit Taschen
  • Fellschuhe
  • Geschirrspüler

Mäuse sind schlaue Nagetiere, die durch ihre geringe Größe in jede kleine Ritze und Fuge passen.

Mäuseverstecke in der Wohnung zu finden, ist demnach gar nicht so einfach.

Zudem solltest Du wissen, dass Hausmäuse den Menschen meiden.

Sobald ein Mensch in die Nähe einer Hausmaus kommt, flüchtet sie und zieht sich in ihr Mäuseversteck zurück.

PS.: Ich hatte tatsächlich einmal eine Feldmaus im Geschirrspüler, die es sich in der Elektronik gemütlich gemacht hat.

Das war jedoch das Todesurteil sowohl für die Feldmaus als auch für meinen Geschirrspüler.

wo-versteckt-sich-die-maus-in-wohnung
Was sind mögliche Mäuseverstecke in der Wohnung?

Was tun, wenn man eine Maus in der Wohnung hat?

Wenn man eine Maus in der Wohnung hat, sollte man sie fangen.

Du fragst Dich warum?

Bevor eine Mäuseplage entsteht, solltest Du schleunigst die Mäuseverstecke in der Wohnung ausfindig machen, damit sich die vorhandenen Nager nicht vermehren.

Wusstest Du, dass eine einzige Maus bis zu 128 Junge pro Jahr gebären kann?

Jetzt verstehst Du auch, dass Mäuse in der Wohnung schnell bekämpft und vertrieben werden müssen.

Außerdem sind Mäuse gefährliche Krankheitsüberträger, welche zum Beispiel, dass für den Menschen gefährliche Hantavirus übertragen können.

1. Ursachen für Mäusebefall in der Wohnung klären

Als Erstes muss man herausfinden, wie die Mäuse in die Wohnung gekommen sind und was sie angezogen hat.

Wo liegen die Ursachen für einen Mäusebefall?

  • offener Kompost in der Nähe Deines Wohnhauses
  • Mülltonnen in welche Küchenabfälle unsachgemäß entsorgt werden
  • frei herumliegende Essensreste in Deinem Wohnumfeld
  • Nahrungsmittel sind nicht vor Schädlingen geschützt und stehen offen herum

2. Vermieter und Hausverwaltung über Mäusebefall in der Wohnung informieren

Informiere Deine Hausverwaltung oder Vermieter, dass Du Mäuse in Deiner Wohnung hast.

Baumängel sind vom Vermieter zu beseitigen

Liegt die Ursache zum Beispiel darin, dass Dein Wohnhaus Fassadenschäden hat, durch die die Mäuse Zugang zu Deiner Wohnung bekommen, muss der Vermieter handeln.

3. Ein Schädlingsbekämpfer muss vom Vermieter beauftragt werden

Zudem ist der Vermieter in der Pflicht, einen Schädlingsbekämpfer zu engagieren.

Dieser wird die Schädlinge aus Deiner Wohnung z.B. mit Celaflor gegen Mäuse* (hochwirksame Giftköder) vertreiben.

Reagiert die Hausverwaltung und der Vermieter nicht darauf, dass Du Mäuse in Deiner Wohnung hast, kannst Du Deine Miete mindern.

Mäuse in der Wohnung sind ein Mietminderungsgrund, da eine Gesundheitsgefahr für Mensch und Haustier von den Nagern ausgeht.

Bedenke: Nicht immer kannst Du die Ursachen für die Mäuseplage allein bekämpfen.

4. Mäuse aus Wohnung vertreiben mit Gift

Bist du der Wohnungseigentümer und möchtest selber die Schädlinge vertreiben, dann kannst Du das mit hochwirksamen Giftködern schnell und einfach tun.

Lege die Giftköder in verschiedenen Bereichen Deiner Wohnung aus. (Ecken, unter der Spüle, in Feuchtbereichen usw.)

Als Giftköder empfehle ich Dir Substral Celaflor Giftköder*, die hochwirksamen, vorportionierten Giftköder eignen sich für die Anwendung in trockenen, sowie feuchten Räumen und wirken schon nach wenigen Stunden.

Berühre die Giftköder nur mit sterilen Handschuhen*, damit Dein Geruch nicht an diesen haftet.

Die Giftköder sind mit Bitterstoffen versetzt, sodass Haustiere diese nicht fressen (so die Theorie, sperre am besten den Raum mit den Giftködern für Dein Haustier und Deine Kinder!)

Wo tote Mäuse entsorgen?

Tote Mäuse kannst Du über den Hausmüll entsorgen.

Schütze Dich mit Handschuhen und einer Atemschutzmaske.

Mäuse sind Krankheitsüberträger, bedenke das.


Anzeichen, dass eine Maus im Haus ist

Ob Du eine Maus im Haus hast, kannst Du recht einfach herausfinden. Im Folgenden liste ich Dir Anzeichen auf, die darauf hinweisen, dass sich Mäuse in Deiner Wohnung befinden.

  • unangenehmer Geruch nach Ammoniak sprich Urin der Maus
  • spindelförmiger Mäusekot als Haufen oder einzeln verteilt
  • Kratzgeräusche und Scharrgeräusche von einer Maus (besonders abends und nachts)
  • angefressene Lebensmittel und angefressenes Tierfutter durch Mäuse
  • Nagespuren an Holz (Balken, Möbel) durch Mäuse
  • Fraßspuren an Elektrokabeln durch Mäuse
  • Laufspuren, Schleifspuren und Schmierspuren an Böden, Wänden und Möbelstücken durch Mäuse
  • Mäuselöcher/Mäusenester in der Wohnung
  • lebende Mäuse entdecken oder auf eine tote Maus in der Wohnung stoßen
woran-erkennt-man-maeuse-in-der-wohnung
Anzeichen, dass eine Maus im Haus ist

Hilft eine Katze gegen Mäuse in der Wohnung?

Ja, eine Katze hilft gegen Mäuse in der Wohnung.

Zwar ist eine Katze kein Garant dafür, dass Du eine Maus aus der Wohnung bekommst, aber falls Du einen Stubentiger besitzt, wäre das eine Möglichkeit.

Manche Katzen jagen keine Mäuse oder spielen nur mit den Nagern, sodass die Mäuse wieder entkommen können.

Hast Du keine Katze, frage Freunde oder Nachbarn, die Katzenbesitzer sind, nach benutztem Katzenstreu, welches Du gezielt gegen Mäuse in der Wohnung einsetzten kannst.

Mäuse mit Geruch aus Wohnung vertreiben

Mäuse haben einen sehr feinen Geruchssinn, deshalb kannst Du versuchen die Nager mit Gerüchen zu vertreiben.

Folgende Dinge stinken den Schädlingen gewaltig:

Benutztes Katzenstreu gegen Mäuse in der Wohnung

Das Katzenstreu füllst Du in ein Stoffsäckchen und legst es auf die Laufwege der Mäuse oder in die Nähe der Mäusenester.

Nelkenpulver gegen Mäusebefall in der Wohnung

Mahle Gewürznelken ganz fein und streue das Nelkenpulver auf die Laufwege der Mäuse.

Das ätherische Öl der Nelken riecht so stark, dass die Mäuse ihre Laufwege nicht wiedererkennen.

Mäuse werden durch das Nelkenpulver in der Wohnung stark irritiert. Die Nager finden ihr Mäusenest nicht wieder und werden versuchen Deine Wohnung zu meiden.

Essigwasser gegen Mäuse in der Wohnung

Reinige Deine Wohnung gründlich, sodass der Eigengeruch, den Mäuse verbreiten, nicht mehr wahrnehmbar ist.

Durch Kehren, Saugen und Wischen des Bodens in Deiner Wohnung, sollten keine Urinspuren und Kotreste von Mäusen mehr vorhanden sein.

Fülle nun einen Eimer mit warmen Wasser und füge Essig hinzu. Für welchen Essig Du Dich entscheidest, ist nebensächlich.

Wichtig ist, dass Du genügend Essig mit Wasser vermischst. Das Essigwasser gegen Mäuse in der Wohnung sollte stark nach der Säure des Essigs riechen.

Putze nun die gesamten Böden in Deiner Wohnung gründlich mit Essigwasser. Jede Ecke und jede Leiste sollten dabei gereinigt werden.

Vergiss nicht, auch unter Deinen Schränken und Kommoden den Boden in Deiner Wohnung mit dem Essig gegen Mäuse zu putzen.

Vielleicht hast Du ja Glück und findest bei Deiner Reinigungsaktion ein Mäuseloch. Entdeckst Du ein Mäusenest in Deiner Wohnung, verschließe es mit einem in Essig getränkten Lappen.

katze-fängt-maus
Wie bekommt man eine Maus aus der Wohnung?

Mäuse ohne Gift in der Wohnung bekämpfen: 5 besten Mittel

In diesem Abschnitt stelle ich Dir die 5 besten Mittel vor, damit Du Deine Mäuseplage in der Wohnung bekämpfen kannst.

Das Beste daran: Ganz ohne den Einsatz von Giftködern.

Hast Du ein Problem mit Ratten, kannst Du diese Mittel auch gegen Ratten in Deiner Wohnung anwenden.

1. Pfefferminze und Kamillenblüten gegen Mäuse in der Wohnung

Stellst Du Pflanzen in Deiner Wohnung auf, ist das nicht nur dekorativ, sondern kann Dir auch gegen Mäuse in der Wohnung helfen.

Kaufe Dir Pflanztöpfe mit Kamille und Pfefferminze gegen Mäuse und stelle sie in Deiner Wohnung auf.

Der Geruch wird die Nager schnell aus Deiner Wohnung vertreiben.

Sind die Mäuse aus Deiner Wohnung ausgezogen, kannst Du Dir immerhin einen leckeren Pfefferminztee und Kamillentee daraus kochen :).

2. Orangenöl, Zitronenöl und Lavendelöl sind wirksam bei einem Mäusebefall

Ätherische Öle helfen Mäuse in der Wohnung zu vertreiben. Gib Orangenöl, Zitronenöl und Lavendelöl auf ein Tuch und lege es in die Nähe der Mäusenester oder auf die Laufwege der Mäuse.

Du kannst die ätherischen Öle auch direkt auf die Laufwege und auf die Fußleisten streichen.

Auf Nagetiere wirken ätherische Öle sehr unangenehm, sodass Mäuse Deine Wohnung in Zukunft freiwillig meiden werden.

3. Chili und Pfeffer vertreiben Mäuse

Cayennepfeffer* und Chilipulver scharf* vertreiben Mäuse aus der Wohnung.

Greife in Deinen Gewürzschrank und streue die Gewürzpulver auf die Laufwege der Mäuse und in die Nähe der Mäuselöcher.

Wenn die Mäuse ihre Laufwege in der Wohnung benutzen, bleibt Pfeffer und Chili im Fell der Nager hängen.

Putzen sich die Mäuse ihr Fell, nehmen sie die Gewürze über ihre Mundschleimhaut auf.

Das gibt ein böses Erwachen für die Nagetiere und sie ziehen von dannen.

4. Mit Radio und Licht Nager vertreiben

Lasse nachts Dein Radio oder Deine Stereoanlage in Deiner Wohnung laufen.

Mäuse sind äußerst geräuschempfindlich, da sie über ein exzellentes Gehör verfügen.

Je lauter die Musik ist, desto mehr werden die Mäuse in Deiner Wohnung gestört, achte jedoch auch auf Deine Nachbarschaft.

Licht vertreibt ebenso Mäuse aus Deiner Wohnung. Lässt Du die Lampen in Deiner Wohnung nachts an, bekämpfst Du Mäuse.

5. Ultraschall gegen Mäuse in der Wohnung

Ultraschallvertreiber gegen Mäuse in der Wohnung sind sehr effektiv. Die Schallwellen attackieren das Nervenzentrum der Mäuse und sie fliehen.

Zu empfehlen sind die kleinen, platzsparenden und hochwirksamen ISOTRONIC Maus Vertreiber* im 5 er Set.

Die Mäusevertreiber können an verschiedenen Punkten in der Wohnung, Keller, Dachboden usw. einfach befestigt werden.

Für Menschen sind Ultraschallwellen nicht hörbar. Ich habe diese selber im Garten im Einsatz und kann deren Wirkung nur bestätigen.

Mit Ultraschallvertreibern schaffst Du eine für Mäuse unangenehme Umgebung. Sie suchen sich einen neuen Platz.

https://www.youtube.com/watch?v=vnurBE7eJcY
Mausefallen, welche man nicht verwenden sollte …

Mäuse mit Lebendfalle oder Schlagfalle fangen?

Um eine Maus in der Wohnung zu fangen, kannst Du Lebendfallen oder Schlagfallen verwenden.

Wie genau Du welche Falle in Deiner Wohnung gegen Mäuse einsetzen kannst, erkläre ich Dir hier genau.

Lebendfallen, um Mäuse zu fangen

Lebendfallen, sind eine schonende Methode, um Mäuse in der Wohnung oder im Haus zu fangen.

Berührst Du die Lebendfalle, solltest Du in jedem Fall Handschuhe tragen, damit der menschliche Geruch nicht an der Falle haftet.

Bestücke die Lebendfalle mit Schokolade, Erdnussbutter oder Nuss-Nougat-Creme.

Stelle die Lebendfalle vor ein Mauseloch oder auf einen Dir bekannten Laufweg der Nager.

Ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat die Gardigo Mausefalle Lebend 3er Set*.

Kontrolliere täglich, ob eine Maus in die Falle gegangen ist.

Schlagfallen gegen Mäuse

Mäuse werden durch Schlagfallen in sekundenschnelle getötet.

Wie bei den Lebendfallen solltest Du Einweghandschuhe tragen, wenn Du die Schlagfallen mit Ködern bestückst.

Angebrannter Speck, Süßigkeiten und Brot haben sich als Köder bewährt.

Auch hier sind die Cardigo-Schlagfallen* gegen Mäuse im preiswerten 10-er Set zu empfehlen.

Überprüfe aller 24 Stunden, ob eine Maus in Deiner Wohnung in die Falle gegangen ist.

Lebende Maus gefangen, was tun?

Hast Du eine lebende Maus in Deiner Wohnung gefangen, setze sie im Freien aus.

Bedenke, dass Mäuse einen hervorragenden Orientierungssinn haben und schnell Deine Wohnung wieder aufsuchen werden, setzt Du sie nicht weit genug weg aus.

maus-im-haus-fangen
Beste Tipps, um eine Maus in der Wohnung zu fangen

Was mögen Mäuse besonders gerne?

Mäuse sind Allesfresser sie bevorzugen frisches Obst und Gemüse. Am liebsten mögen sie Äpfel, Birnen, Kohlrabi, Nüsse und Schokolade


Welchen Käse mögen Mäuse besonders gern?

Es tut mir leid, Dich enttäuschen zu müssen.

Das Mäuse gerne Käse fressen, ist ein Irrglaube.

Mäuse fressen Käse, doch noch viel lieber zuckerhaltige Schokolade.

Sind Mäuse in der Wohnung gefährlich?

Ja, Mäuse in der Wohnung sind gefährlich. Die Nager übertragen Krankheiten durch Bakterien und Viren auf den Menschen.

Besonders gefährlich ist es, wenn Du durch Mäuse kontaminierte Lebensmittel isst.

Über Speichel, Urin und Kot von Mäusen kann der gefährliche Hantavirus, der tödlich für Menschen sein kann, übertragen werden.

Wie kommen Mäuse in die Wohnung?

Ursachen für einen Mäusebefall in der Wohnung können geöffnete Fenster, geöffnete Balkontüren und geöffnete Terrassentüren, undichte Fassade, Spalten sowie Fugen und Ritzen im Mauerwerk/Fassade sein.


Kann sich eine Maus durch eine Wand fressen?

Ja, eine Maus kann sich durch eine Wand fressen. Mäuse haben ein starkes Gebiss. Dämmmaterial, Beton und Gips stellen keinerlei Hindernis für eine Maus dar.


Können Mäuse im Dunkeln sehen?


Ja, Mäuse können zwar im Dunkeln sehen, gelten generell jedoch eher als kurzsichtig.

Über die Tasthaare, dem Gehör und dem Geruchssinn orientieren sich Mäuse in der Dämmerung und in der Nacht.

Möchtest Du wissen, ob Mäuse Menschen im Schlaf beißen können. Dann lies noch schnell meine Antwort: Hier gehts zur Antwort

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.