Wie zapft man selber Birkenwasser? Schritt-für- Schritt-Anleitung [2020]

Wie zapft man selber Birkenwasser? Schritt-für- Schritt-Anleitung [2020]

Wie zapft man selber Birkenwasser? Vor kurzem war ich in einem russischen Restaurant essen und es gab Birkenwasser zu trinken. Ich war erstaunt über den belebenden Effekt dieses Getränks.

Ich fragte mich: Wie kann man selber Birkenwasser zapfen?

Ich recherchierte und fand heraus, dass es sehr einfach ist, Birkensaft aus Bäumen zu zapfen.

In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung werde ich Dir zeigen, wie Du ganz einfach selber Birkenwasser zapfen kannst.

Es geht ganz einfach. Versprochen. Los geht’s!

birkenwasser-zapfen-anleitung-grafik
Wie zapft man selber Birkenwasser?

Wie zapft man selber Birkenwasser?

Birkenwasser ist ein wahres Wundermittel. Jedes Jahr im Frühjahr wenn die Natur nach einem langen, kalten Winter erwacht beginnt der Birkensaft in die Birken zu schießen, um die Lebensenergie des Baumes zu aktivieren.

Nicht nur die Bäume erwachen nach einem langen Winter. Auch die Menschen brauchen Vitamine und wertvolle Mineralien, um aus ihrem “Winterschlaf” zu erwachen.

Birkenwasser hat die Kraft Baum und Mensch auf natürliche Art und Weise zu aktivieren und neue Lebensenergie zu wecken. Also, warum nicht einfach selber Birkenwasser zapfen. Es ist ganz einfach wie ich Dir zeigen werde.

Welche Werkzeuge braucht man um Birkenwasser zu zapfen?

Akkuschrauber mit Holzbohrer

Ein Akkuschrauber erleichtert Dir viel Arbeit. Ein qualitativ hochwertiger Holzbohrer sollte verwendet werden. Dieser hilft Dir leicht in die Rinde der Birke zu bohren.

Handsäge mit Feinzahnung

Eine Handsäge sollte zur Standardausrüstung beim Zapfen von Birkenwasser gehören. Mit dieser sägst Du den Ast zurecht, welcher das Loch in der Birkenrinde wieder verschließt.

Ich nutze die Fiskars Handsäge mit Feinzahnung* und bin sehr zufrieden.

Schnitzmesser

Ein Schnitzmesser ist sehr nützlich beim Verschließen des Bohrloches in der Birkenrinde.

Passt der Ast, welcher eingedrückt werden soll nicht richtig, dann kannst Du die Stärke mit dem Schnitzmesser anpassen.

Anleitung Birkenwasser selber zapfen – So geht´s

Ein Loch in die Rinde der Birke bohren

Suche Dir eine Birke und bohre in etwa 60 cm Höhe ein Loch. Das Loch sollte einen Durchmesser von 1 – 2 cm haben.

Die Stärke der Rinde variiert je nach Alter des Baumes. Bohre durch die Rinde hindurch. Ca. 1- 2 cm. Nicht zu tief da sonst der Baum geschädigt wird.

Ich bohre ein Loch in eine birke
Ein Loch in die Rinde der Birke bohren

Ein Loch in die Rinde der Birke bohren

Bohrt etwas 1-2 cm in die Rinde der Birke. Beim Bohren beginnt schon das Birkenwasser herauszutropfen!

Loch in einer birke
Ein Loch in die Rinde der Birke bohren

Einen Strohhalm in das Loch in der Rinde stecken

Steck den Strohhalm in das Loch!

Birkenwasser wird mit einem Strohhlam abgezapft
Einen Strohhalm in das Loch in der Rinde stecken

Eine Flasche zum Auffangen des Birkenwassers befestigen

Schlage einen Nagel leicht oberhalb des gebohrten Loches in die Rinde der Birke. Dort befestigt Du einen Strick, an diesem hängst Du die Flasche, zum Auffangen des Birkenwassers auf.

Flasche in der Birkenwasser aufgefangen wird.
Eine Flasche zum Auffangen des Birkenwassers befestigen

Einen Stopfen für das Bohrloch suchen

Jetzt muss das Bohrloch in der Birke verschlossen werden. Am besten sucht ihr euch einen Haselnussstrauch. Sägt einen jungen Ast ab. Dieser sollte in etwa den Durchmesser des gebohrten Loches haben.

Ich säge einen Haselnussstrauch ab
Einen Stopfen für das Bohrloch suchen

Den Stopfen für das Bohrloch zurecht Schnitzen

Passt den Ast, welcher das Loch in der Birkenrinde verschließen soll mit dem Schnitzmesser an, damit der Stopfen genau passt

ich schnitze einen stock
Den Stopfen für das Bohrloch zurecht Schnitzen

Das Bohrloch in der Birkenrinde verschließen

Steckt den Ast in das gebohrte Loch und sägt diesen bündig zur Rinde ab. Das Loch ist wieder verschlossen!

Ich säge an einer birke
Das Bohrloch in der Birkenrinde verschließen

Der Heilungsprozess kann beginnen

Das Loch ist wieder verschlossen. Die Wunde in der Birkenrinde kann heilen!

birke mit Schnitzmesser
Der Heilungsprozess kann beginnen

Genießen des Birkenwassers

Es ist Zeit zum Genießen des Birkenwassers! Lecker, gesund und erfrischend.

Ich trinke Birkenwasser
Genießen des Birkenwassers

Wichtige Verhaltensregeln beim Zapfen von Birkenwasser!

Zapfen von Birkenwasser. Regeln

1.) Achte darauf Birkenwasser im Wald oder auf Grundstücken zu zapfen, welche nicht mit Schadstoffen belastet sind. Birken sind Flachwurzler und können die Schadstoffe der oberen Erdschichten sehr leicht aufnehmen!

2.) Bohre nicht zu tief in die Rinde der Birke! Der Baum könnte ansonsten langfristigen Schaden nehmen.

3.) Wähle Birken aus, die einen Durchmesser von mindestens 40 cm haben.

4.) Zapfe nicht jedes Jahr die gleiche Birke! Der Baum braucht Zeit zur Regeneration.

5.) Zapfe nicht mehr als 4 Liter täglich. Das Birkenwasser ist der Lebenssaft der Birke.

6.) Verschließe das gebohrte Loch.

7.) Sollte es ein trockenes Frühjahr sein, entnehme kein Birkenwasser. Birken sind Flachwurzler und können nicht auf die Feuchtigkeit in tieferen Erdschichten zugreifen!

infografik-birkenwasser

Birkenwasser – Alle Informationen auf einen Blick

Wann ist der beste Zeitpunkt um Birkensaft zu zapfen?

Den besten Zeitpunkt um Birkenwasser kann man nicht eindeutig nennen.

Zumindest kein eindeutiges Datum, da es immer auf die Länge und die Ausdauer des Winters ankommt. Die Vegetation setzt jedes Jahr zu verschiedenen Zeitpunkten ein.

Birkensaft kann im zeitigen Frühjahr gezapft werden. Ideal ist der Zeitraum bevor sich die Blattknospen öffnen. Der Birkensaft kann für die Dauer von ein bis zwei Wochen gezapft werden. Die Saison ist vorbei, wenn die ersten Blätter sprießen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Birkenwasser ein wahres Wundermittel!

Wie tief bohren, um Birkenwasser zu zapfen?

Man sollte mit einem Holzbohrer 1- 2 Zentimeter tief in die Rinde bohren, um Birkenwasser zu zapfen. Die Stärke der Rinde richtet sich nach dem Alter der Birke. Die Rinde muss mit dem Bohrer durchdrungen werden. Man darf nicht zu tief bohren, damit der Baum nicht geschädigt wird.

Wie lange ist Birkenwasser haltbar?

Birkenwasser ist in abgezapfter Form nur wenige Tage haltbar. Wichtig ist, dass es kühl gelagert wird. Eine Aufbewahrung im Kühlschrank wird empfohlen.

Um Birkenwasser für lange Zeit haltbar zu machen, kann man Birkenwasser in Form von Eiswürfeln oder ähnlichem einfrieren.

Auch das Vermischen mit hochprozentigem Alkohol ist möglich. Das Birkenwasser wird mit Wasser und hochprozentigen Alkohol gemischt. Mithilfe eines Alkoholmeters* kann der Alkoholgehalt des Getränks angepasst werden.

Nachdem das Getränk fertig ist, kann täglich ein kleiner gesundheitsfördernder Schluck genommen werden.

Wo kann man Birkensaft kaufen?

Man kann Birkenwasser in Reformhäusern und bei verschiedenen Anbietern im Internet kaufen. Es sollte der pure Birkensaft sein, nur so kann man die Vorteile dieses Wunderwassers in vollen Zügen genießen. Auch bei Amazon gibt es eine breite Palette an Bio-Birkenwasser* und Pflegeprodukten auf Birkensaft- Basis*.

Ist Birkensaft gesund für Kinder?

Ja. Birkensaft ist sehr gesund für Kinder. Birkenwasser kann das Immunsystem ihres Kindes nach einem langen Winter aktivieren. Birkenwasser enthält sehr viele Vitamine und Mineralstoffe, welche die Gesundheit ihres Kindes fördern. Man sollte darauf achten, dass es sich um reinen und unverdünnten Birkensaft handelt.

Hilft Birkenwasser bei einem Harnwegsinfekt oder Blasenentzündung?

Ja. Birkenwasser kann bei Blasen- und Harnwegsinfektionen helfen. Birkensaft besitzt harntreibende Eigenschaften. Das menschliche Immunsystem wird durch Birkenwasser aktiviert und kann so das Allgemeinbefinden des Patienten positiv beeinflussen.

Kann man Birkenwasser in der Schwangerschaft trinken?

Ja,Birkenwasser kann auch in der Schwangerschaft getrunken werden. Dabei sollte man auf einen maßvollen Genuss des Birkenwassers achten. Zu jedem Glas Birkensaft sollte man etwas Wasser trinken, um einer leichten Dehydrierung vorzubeugen. Birkenwasser hat harntreibende Eigenschaften.

Dürfen Hunde Birkenwasser trinken?

Nein. Hunde dürfen keine Birkenwasser trinken, da es für sie giftig ist. Grund ist der Stoff Xylitol auch Birkenzucker genannt, der zu einem starken Abfall des Blutzuckerspiegels bei Hunden führen kann. Es ist darauf zu achten, dass Hunde keinerlei Nahrung bekommen in denen Xylitol enthalten ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Birkenwasser. Geschmackstest.

Ist Birkensaft für eine vegane Ernährung geeignet?

Ja Birkensaft ist sehr gut für eine vegane Ernährung geeignet. Birkensaft ist ein reines Naturprodukt, welches sehr viele gesundheitsfördernde Eigenschaften hat. Birkensaft steigert das Wohlbefinden und kann das Immunsystem stärken! Birkenwasser wird seit vielen Jahrhunderten als natürliches Heilwasser verwendet.

Hilft Birkenwasser gegen Kopfläuse?

Es ist nicht wissenschaftlich bewiesen ob Birkenwasser gegen Kopfläuse hilft. Viele Menschen waschen ihre Haare mit Birkenwasser, um einen vorbeugenden Schutz gegen Kopfläuse zu erzeugen. Birkenwasser wirkt entzündungshemmend, leicht antibakteriell und ist sehr gut für die Pflege der Kopfhaut geeignet.

Wie viel Birkenwasser sollte man am Tag trinken?

Man sollte Birkenwasser in Maßen und nicht in Massen trinken. Wie jedes Naturprodukt sollte man Birkensaft bewusst konsumieren. Man sollte wissen, dass Birkenwasser sehr harntreibend wirkt und man reichlich Wasser trinken sollte, um einer Dehydrierung vorzubeugen.

Man sollte nicht mehr als 600 ml Birkenwasser pro Tag trinken. Das sind zwei bis drei normale Gläser pro Tag. Man kann früh, mittags und abends ein kleines Glas Birkensaft genießen.

Sollte man einen sportlichen Wettkampf oder ähnliches vor sich haben. Sollte man den Genuß von Birkenwasser verschieben, damit dem Körper genügend Flüssigkeit zur Verfügung steht.

Ist Birkenwasser schädlich?

Nein. im Regelfall ist Birkenwasser nicht schädlich. Ganz im Gegenteil, in Maßen getrunken ist es äußerst gesund. Berichte über “vergiftetes” Birkenwasser tauchten in der Vergangenheit immer wieder in den Medien auf. Der Grund dafür sind bestimmte verseuchte Areale, auf denen Birkenwasser gewonnen wurde.

Dabei wurden die Giftstoffe des Bodens durch die Birken aufgenommen und waren daraufhin im Birkenwasser zu finden. Deshalb sollte man Birkenwasser nur aus kontrollierten Anbau erwerben.

Wer selber Birkenwasser zapfen möchte, sollte Informationen über das Gebiet einholen, in welchem man Birkenwasser zapfen möchte. Sollte es sich um alte Industriegebiete handeln, sollte man sich besser einen anderen Ort zum zapfen suchen.

Baue diese 18 heimischen Superfoods im Garten an – Werde Selbstversorger!

Ist Birkenwasser aus Estland gesünder?

Birkenwasser aus Estland ist genauso gesund wie Birkenwasser aus anderen Ländern. Die Inhaltsstoffe des Birkenwassers werden vom Boden beeinflusst, auf welchem die Birke wächst.

In Estland gibt es viele unberührte Wälder. Das ist der Grund, weshalb der estnische Birkensaft sehr reich an Mineralstoffen und Vitaminen ist.

Wer mehr über Birkenwasser erfahren möchte, findet weitergehende Informationen über Birkenwasser auch bei Wikipedia hier.

Kompost auf dem Balkon selber herstellen – So einfach geht´s!

FAQ

Darf man Birkenwasser trinken, wenn man eine Allergie gegen Birkenpollen hat?

Wenn man allergisch auf Birkenpollen reagiert, sollte man anfangs nur sehr wenige Schlucke Birkenwasser konsumieren. Je nach Reaktion des Körpers kann die Menge nach und nach erhöht werden. Es gibt Berichte, wonach Betroffene durch den Konsum von Birkenwasser weniger stark auf Birkenpollen reagieren. (Im Zweifel sollte vorher immer ein Arzt konsultiert werden!

Kann man die Pferdemähne mit Birkenwasser einreiben?

Ja, viele Pferdebesitzer benutzen Birkenwasser um die Mähne und den Schweif des Tieres damit einzureiben. Birkenwasser hilft auch bei Pferden gegen Schuppen und Juckreiz. Bei der Anwendung sollte man das Birkenwasser gut einmassieren. Einige Pferdebesitzer verwenden Birkenwasser auch für die Pflege des Felles.

Ist es erlaubt im Wald Birkensaft zu zapfen?

Die Bundesartenschutzverordnung erlaubt ausdrücklich das Sammeln von Pflanzen, Beeren, Pilzen und zapfen von Birkensaft im Wald. Man darf nur solche Mengen entnehme bzw. zapfen, die für den Eigenverbrauch verwendet werden können. Keine kommerzielle Nutzung! (Das ist keine Rechtsberatung, informiert Euch vorm nächsten zapfen bitte selber!)

Ist Selbstversorgung in der Stadt möglich – Das musst DU wissen!

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.