Fällung von abgestorbenen Bäumen im Garten – Ein Bericht 30.11.2019

Fällung von abgestorbenen Bäumen im Garten – Ein Bericht 30.11.2019

Fällung von abgestorbenen Bäumen im Garten. Das Wochenende war perfekt dafür geeignet. Eine leichte Brise wehte und die Sonne beglückte uns mit strahlendem Sonnenschein.

Doch bevor ich von den Baumfällungen berichte, möchte ich Dir einen kurzen Überblick über die gesetzlichen Regelungen zum Fällen von Bäumen im Grundstück oder Garten geben.

eine-kettensaege-liegt-auf-einem-baum
Eine Kettensäge ist sehr nützlich bei Baumfaellarbeiten.

Welche Rechtsgrundlage gibt es für das Fällen von abgestorbenen Bäumen im Garten?

Die Rechtsgrundlage für das Fällen von Bäumen im Garten oder Grundstück ist das Gesetz zum Naturschutz und zur Landschaftspflege auch Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) genannt.

Jede Kommune hat ihre eigene Baumschutzsatzung, welche durch das Amt für Stadtgrün und Gewässer (es gibt je nach Kommune und Stadt auch andere Namen dafür) überwacht wird.

Deshalb sollte vor jeder Baumfällung im Garten oder Grundstück eine Anfrage bei der zuständigen Behörde gestellt werden, um Probleme und eventuelle Strafzahlungen zu vermeiden.

Illegale Fällung von abgestorbenen Bäumen im Garten – So vermeidest Du Strafen

Zuwiderhandlungen und Verstöße gegen die Baumschutzsatzung können empfindliche Geldstrafen nach sich ziehen. Im schlimmsten Fall können diese mehrere tausend Euro betragen.

Eine sehr ausführliche Erläuterung zur Zulässigkeit von Baumpflegemaßnahmen über das Jahr hinweg, findet man auf der Seite vom Baumpflegeportal.

fällung-von-abgestorbenen-bäumen
Faellen eines abgestorbenen Baumes.

Fällung von abgestorbenen Nadelbäumen

Die beiden trockenen Sommer 2018 und 2019 hatten ihre Spuren im Selbstversorgergarten hinterlassen. Vor allem die Flachwurzler hatten stark gelitten. Nach und nach wurden die grünen Nadeln der einst so stolzen Tannen und Fichten braun.

Ich wusste was das heißt. Die Bäume fingen an zu sterben und es gab nichts, was ich dagegen tun konnte. Das war das gnadenlose Gesetz der Natur.

Die Nadelbäume werfen die Nadeln ab

Im September hatten einige der Nadelbäume nicht mal mehr eine einzige Nadel an den Ästen. Alle Nadeln lagen in dicken Schichten unter den Bäumen. Die Rinde fing an einzureißen und Käfer und anderes Getier machten sich über das “köstliche Mahl” her. Ein wirklich trauriger Anblick.

Ganze 4 Nadelbäume hatten den letzten Sommer nicht überlebt. Das bedeutete eine Menge Arbeit.

Warum muss man umgehend abgestorbene Bäume fällen?

Wenn im Herbst die Stürme über das Land fegen, dann beginnt die Natur ihren Ausleseprozess. Wer ist stark und darf seine Gene eine weitere Saison verbreiten? Diese Frage stellt die Natur jeden Herbst und Winter den Bäumen.

Dies macht sie mit Herbststürmen, welche die schwachen Bäume zu Fall bringen oder wenigstens stark beschädigt. Die Schneelast des Winters erledigt dann meist den Rest der Arbeit.

Kranke oder geschwächte Bäume haben damit nicht die Möglichkeit, ihre Gene, eine weitere Saison zu verbreiten.

Große Gefahr durch abgestorbene Bäume in der Nähe von Gebäuden oder öffentlichen Wegen

Stehen kranke oder abgestorbenen Bäume in der Nähe von Gebäuden oder öffentlichen Wegen, so müssen diese umgehend gefällt werden. Zu groß ist die Gefahr, dass Menschen verletzt oder Gebäude beschädigt werden können. Jeder Haus- und Gartenbesitzer sollte deshalb, den Gesundheitszustand “seiner” Bäume im Blick behalten.

ich-faelle-einen-baum-im-selbstversorgergarten
Ein gefällter Baum wird für die Entastung vorbereitet.

Unterstützung bei den Baumfällarbeiten im Garten durch einen Waldarbeiter

Einen guten Waldarbeiter sollte jeder kennen. Ich hatte das Glück, das der Bruder meines Nachbarn viele Jahre im Forst gearbeitet hat. Für ihn ist die Fällung von Bäumen ein Kinderspiel. Nichtsdestotrotz hat er sich über die vielen Berufsjahre noch immer den Respekt und seine Umsichtigkeit bewahrt.

Ganz im Gegensatz zu einigen Vorstadtholzfällern, welche in T-Shirt und kurzer Hose auf Bäumen mit der Kettensäge rumhantieren. Glücklicherweise haben sie oft mehr Glück als Verstand …

ein-baum-wird-mit-einer-axt-gefaellt
Die Axt leistet gute Arbeit bei der Entastung des gefällten Baumes.

Meine Erfahrung mit Baumfällungen in Kanada

Ich selbst habe sehr viel Respekt vor Baumfällarbeiten. Einige Erfahrungen, welche ich in Kanada gemacht hatte, haben mir vorsichtig werden lassen. Ich erzähle Dir warum.

Bei der Fällung eines eigentlich “sicheren gesunden” Baumes (einer Akazie) brach diese plötzlich im oberen Drittel weg und der obere teil des Baumes schlug nur wenige Meter neben mir ein. Das war damals so knapp gewesen, dass ich noch ein paar Minuten später ganz weiche Knie hatte.

Wie wir feststellten, war der Baum innerlich total morsch. Von außen hatte man nicht das geringste Anzeichen feststellen können. Selbst Jack, der erfahrene Holzfäller, ließ für ein paar Sekunden die Mundwinkel nach unten sacken. Glück gehabt.

Baumfällung bei strahlendem Sonnenschein

An einem Samstag mit strahlendem Sonnenschein war es dann so weit. Zu dritt rückten wir den toten Bäumen zu leibe.

Zwei der Tannen standen in der Nähe des Hauses, sodass wir diese zusätzlich mit einem Seil in die entgegengesetzte Richtung zogen. Alle 4 Bäume fielen wie geplant und niemand wurde verletzt. Das ist das Wichtigste bei so einer Aktion.

Kurz vorher hatte der befreundete Waldarbeiter uns noch die Geschichte eines Schrotthändlers erzählt, welcher vor wenigen Wochen selbst die Spitze einer Tanne kappen wollte.

Trotz Angurtung, riss die abgesägte Tannenspitze ihn 8 m in die Tiefe. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Wie sich herausstellte, hatte der Laie, die Gurte falsch angelegt. Ein tödlicher Fehler.

Die gefällten Bäume werden entastet

Nachdem die Bäume gefallen waren, begann ich mit den Entastungsarbeiten. Bei 4 Bäumen eine schweißtreibende Arbeit. Da habe ich die nächsten Tage und Wochen noch einiges zu tun. Glücklicherweise habe ich die meisten Arbeiten im Selbstversorgergarten schon abgeschlossen, so dass ich genügend Zeit dafür habe.

An einem wird es sicher nicht mehr mangeln. An Feuerholz für meinen Werkstattofen in meinem Gartenhaus.

Wie wir feststellten, war durch die extreme Trockenheit das Holz schon gut getrocknet, sodass ich es in der nächsten Saison schon verfeuern kann. Hatte die Trockenheit des diesjährigen Jahres wenigstens etwas gutes gehabt.

Der Bericht aus dem Selbstversorgergarten: Moos auf dem Dach vom Gartenhaus

Welche Werkzeuge nutzten wir zur Baumfällung?

Folgende Werkzeuge nutzten wir für die Baumfällung:

1.) Eine Kettenmotorsäge, ein echtes Profigerät. Die Husqvarna Motorsäge 445e TrioBrake*

2.) Ein Zugseil 10 m Länge.

3.) Eine Axt ähnlich der Ochsenkopf OX 209*

4.) Fällkeile ähnlich der Ztoma Baum Fäll- Keile*

5.) Teamgeist und Muskelkraft

Falls ihr in Eurem Grundstück oder Garten auch Baumfällarbeiten durchführen müsst, ist Vorsicht und Umsichtigkeit das höchste Gebot. Jeder Schritt sollte bedacht sein. Das Feierabendbier sollte für den Feierabend aufgehoben werden. Viel Erfolg!

Kompost auf dem Balkon selber herstellen – Die Schritt-für-Schritt Anleitung

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Welche Bäume fällst Du dieses Jahr in Deinem Garten? Führst Du die Fällung alleine durch? Hinterlasse jetzt einen Kommentar.

Der Artikel hat Dir gefallen.

Klicke auf 5 Sterne, wenn Dir der Artikel gefallen hat!

Keine Bewertung bisher. Bitte gib eine Bewertung ab. 🙂

As you found this post useful...

Follow us on social media!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.